Attraktive Rabatte beim EUserv CyberSale

21.11.2016 | von Susanne

blog_de_cybersale

Wir starten mit dem EUserv #CyberSale in die Vorweihnachtszeit: Ab sofort gibt es 20% Rabatt auf alle vServer mit 12 Monaten Vertragslaufzeit. Dazu einfach den passenden virtuellen Server Tarif unter www.euserv.de finden, Vertragslaufzeit von 12 Monaten auswählen, auf den “Bestellen”-Button klicken und im Warenkorb den folgenden Gutschein-Code einlösen:

******************

  kO6qXSD1

******************

Damit kostet der kleinste vServer derzeit lediglich 6,32 brutto pro Monat. Wer schnelle Lese- und Schreibgeschwindigkeiten benötigt, bekommt während des „CyberSales“ bei EUserv bereits ab 9,52 Euro bruttoo pro Monat einen virtuellen Server mit leistungsfähigem SSD-Festplattenspeicher. Während eine klassische Festplatte mit 50-100 IOPS (I/O operations per second) aufwartet, sorgt eine SSD mit 10.000 IOPS für einen Faktor 1.000 an Performance-Plus. Typische Einsatzgebiete für SSDs in Servern finden sich somit häufig im Umfeld von Anwendungen, die innerhalb kürzester Zeit auf große Datenmengen zugreifen, diese verarbeiten und zur Verfügung stellen – etwa Datenbanken wie MySQL und Oracle oder Exchange-Server.

Alle vServer von EUserv sind hochperformante, paravirtualisierte Linux Rootserver mit vollem Administrator-Zugriff. VPN- und FUSE-Unterstützung, Backupspeicher, Reinstallationen, Rettungssystem und Reboots über Webpanel oder Android App sind in allen Tarifen enthalten. Zudem kann zwischen vielen verschiedenen Linux-Distributionen gewählt werden. Der Serverstandort im eigenen, deutschen Rechenzentrum ist für EUserv selbstverständlich, denn Sicherheit und Datenschutz haben bei uns einen hohen Stellenwert.


{lang: 'de'}

Tags: , , , , , ,



Upgrade USB-Flashspeicher auf 64GB

14.01.2014 | von Robby

Seit heute steht für dedizierte Server zusätzlich die Option auf 64GB USB-Sticks zum Anschluß an die Server USB-Ports zur Verfügung.

Es können wie bisher 4 maximal USB-Sticks an einen Server angeschlossen werden. Sofern der Server weniger USB-Ports hat, wird entsprechend seiner vorhandenen Anschlußmöglichkeiten angeschlossen.

Über die kürzlich eingeführte Boot-Option im Kundencenter kann damit z.B. direkt vom USB-Stick gebootet werden. Für Kunden, welche die Konfig oder das gesamte Betriebssystem nicht auf den Festplatten lagern wollen, ist das eine ideale Lösung.

Die laufenden Kosten bleiben gleich, das Setup ist etwas höher als bei den 8GB USB-Sticks.

Infos dazu unter
http://www.euserv.de/produkte/server/optionen/usb_flashdrive.php

Wir freuen uns wie immer über Feedback im Forum:
http://forum.euserv.de/index.php/topic,8416.0.html

{lang: 'de'}

Tags: , , , , ,



|

  • Kategorien




  • Über diesen Blog

    Dies ist der offizielle Weblog der europa-weiten Webhosting- Marke EUserv.
    Er bietet witzige Episo- den aus dem Arbeits- alltag, Fachthemen, sowie Präsentation und Informationen in eige- ner Sache.

    mehr...