HowTo: Konfiguration von zusätzlichen IP-Adressen

07.04.2016 | von Susanne
Wiki Bulb Lamp Energy Light gray

Wer einen dedizierten Server bei EUserv gemietet hat, kann die Möglichkeit
nutzen zusätzliche IP-Adressen an diesen Server zu binden. Abhängig vom 
genutzten Betriebssystem müssen unterschiedliche Konfigurations-Dateien 
eingestellt bzw. geändert werden.

Eine ausführliche Anleitung im EUserv Wiki zeigt wie es geht und was zu 
beachten ist. Schritt für Schritt führt der Wiki-Artikel durch die
entsprechende Konfiguration.

Die komplette Anleitung gibt es unter:
http://go.euserv.org/fO
{lang: 'de'}

Tags: , , , , ,



HowTo use the new function “Boot-Medium”

23.10.2013 | von Robby

Do you want to boot your server from another hard disk drive or USB flash drive? The guide at EUserv Wiki shows you how
to use the option “Boot-Device” in the customer service center to do this. The guide of the correct usage of the feature is available at: http://wiki.euserv.de/index.php/Kundencenter_Server_Boot-Medium/en

{lang: 'de'}

Tags: , , ,



HowTo zur Benutzung der Funktion “Boot-Medium”

22.10.2013 | von Robby

Wollt Ihr Euren Server von einer anderen Festplatte oder USB-Stick booten? Wie Ihr die Option “Boot-Medium” im
Kundencenter dazu nutzen könnt, zeigt Euch die Anleitung im EUserv Wiki. Den Guide zur richtigen Benutzung des Features gibt es hier: http://wiki.euserv.de/index.php/Kundencenter_Server_Boot-Medium

{lang: 'de'}

Tags: , , ,



HowTo’s für Server & Betriebssysteme

04.12.2012 | von Robby

In den letzten Wochen haben wir eine Reihe von HowTo bzw. Anleitungen in unserem Wiki veröffentlicht, welche recht nützlich für den Gebrauch Eurer Server bei EUserv oder auch für den allgemeinen “Hausgebrauch” sind. Nun, dümmer werdet ihr in keinem Fall.

Ich rühre daher hier gern die Werbetrommel in eigener Sache und weise auf folgende neuen Wiki-Artikel hin:

und für alle Spieler unter Euch:

Alle, die gern am Wiki auch als Authoren teilnehmen wollen, können das gern tun. Wir freuen uns über jede Anregung oder Zuarbeit!

 

{lang: 'de'}

Tags: , , , , ,



Dynamisches DNS – Was genau war das doch gleich?

14.02.2012 | von Stefanie

Du betreibst zu Hause einen eigenen Server, zum Beispiel für FTP, Streaming, Cloud, Web oder andere Dienste, hast aber keine Möglichkeit von extern darauf zuzugreifen?

Dann wird der dynamische DNS Dienst (sog. DynDNS) – ein Feature, das jetzt auch in unseren Domain-, MailDomain- und Webspace-Tarifen enthalten ist – für Dich überaus hilfreich sein.

Wie funktioniert der dynamische DNS Dienst?

* dynamisches DNS = dynamisches Domain Name System

Der dynamische DNS Dienst sorgt dafür, dass Du trotz wechselnder IP-Adresse (idR. durch die 24h-Zwangstrennung bei DSL Anschlüssen verursacht) auf einen Server von überall auf der Welt über einen festgelegten Hostnamen zugreifen kannst.

In bestimmten Intervallen wird durch einen dynamischen DNS Client ein Abgleich der aktuellen IP Adresse mit der gespeicherten dynamischen DNS Adresse durchgeführt und diese damit aktuell gehalten.

Durch diesen Abgleich und der kurzen Speicherzeit des dynamischen Hostnamens im DNS System hat man die Möglichkeit, jederzeit auch von extern auf den eigenen Server zu Hause zuzugreifen.

Um den dynamischen DNS Dienst nutzen zu können, musst Du den Client auf dem mit dem Internet verbundenen Gerät installieren. Dabei muss sichergestellt sein, dass die Internetverbindung mit einer offiziellen IP-Adresse angesprochen wird (d.h. keine IP aus dem RFC 1918 Bereich [192.168.x.x oder 172.22.x.x oder 10.x.x.x] benutzt wird).

Details zur Nutzung und Installation findest Du auch in unseren FAQ.

{lang: 'de'}

Tags: , , , , , ,



|

  • Kategorien




  • Über diesen Blog

    Dies ist der offizielle Weblog der europa-weiten Webhosting- Marke EUserv.
    Er bietet witzige Episo- den aus dem Arbeits- alltag, Fachthemen, sowie Präsentation und Informationen in eige- ner Sache.

    mehr...