WebDAV – Was war das doch gleich?

09.11.2011 | von Sandra | views: 2.526

Wir haben die EUserv Onlinefestplatte mit WebDAV-Zugang ausgestattet.

Aus diesem Grund hier für alle „nicht Techis“ und „nicht System Administratoren“ eine kurze Erläuterung zum Thema WebDAV.

WebDAV (Web-based Distributed Authoring and Versioning) ist ein hilfreiches Feature für Euren Onlinespeicher.

Mit Hilfe von WebDAV kann die Onlinefestplatte als lokales Netzlaufwerk eingebunden werden, so dass Ihr jederzeit Zugriff auf Eure Daten habt. Ihr benötigt kein separates Programm mehr, um Daten zu übertragen. Es können einzelne Dateien oder ganze Verzeichnisse einfach per Mausklick verschoben werden. Die Datenübertragung erfolgt über eine HTTPS-Verbindung, so dass Eure Daten während des Transfers optimal geschützt sind. Je nach Bedarf könnt Ihr Euch einen solchen WebDAV-Zugang auf beliebig vielen Rechnern installieren. Für alle, die viel unterwegs sind und ihre Daten jederzeit ortsunabhängig abrufen möchten, gibt es natürlich auch eine App. Diese kann auf Euren Smartphones, Tab’s oder Pad’s eingebunden werden.

Und wie funktioniert`s?

Ganz einfach!

Ihr müsst im EUserv Kundencenter den WebDAV-Zugang mit einem Häkchen aktivieren. In unseren FAQ findet Ihr dann eine ausführliche Anleitung zur Installation von WebDAV.

{lang: 'de'}

Tags: , , , , ,


Kommentar schreiben

Kommentar

  • Kategorien




  • Über diesen Blog

    Dies ist der offizielle Weblog der europa-weiten Webhosting- Marke EUserv.
    Er bietet witzige Episo- den aus dem Arbeits- alltag, Fachthemen, sowie Präsentation und Informationen in eige- ner Sache.

    mehr...