PHP 7.2 – schneller, sicherer, besser

15.06.2018 | von Susanne | views: 588

Heute gibt es mal etwas mehr Technik in unserem Blog. Diesmal zu PHP 7.2

Was ist neu in PHP 7.2?

Leistungsverbesserung

Basierend auf offiziellen Performance-Benchmarks läuft PHP 7.2 bis zu 13% schneller als PHP 7.1 oder 20% schneller als PHP 7.0. Und im Vergleich zu PHP 5.6 ist PHP 7.2 mit der Hälfte der Latenz mindestens doppelt so schnell, was einen Boost im Codieren und Laden von Webseiten bedeutet.

Libsodium jetzt Teil des Kerns für mehr Sicherheit

Die Kryptographie-Bibliothek Libsodium wird nicht mehr länger über PECL („PHP Extension Community Library“) zur Verfügung gestellt, sondern ist in PHP 7.2 Teil des Kerns. Dieses Feature macht PHP zur ersten Programmiersprache, die der Standardbibliothek moderne Kryptographie auf Anwendungsebene hinzufügt und somit eine sichere Verschlüsselung, Entschlüsselung, Signaturen, Passwort-Hashing und vieles mehr ermöglicht.

Verbesserter Hashing-Algorithmus

Das Ausführen modernster Hashing-Algorithmen ist für die Sicherheit unerlässlich, und der neue Argon2-Hashing-Algorithmus für Passwörter macht es in PHP 7.2 potentiellen Angreifern schwer Benutzerkennwörter abzugreifen. Für weitere Details zu einzelnen Features und die gesamte Auflistung an Neuerungen und Änderungen empfehlen wir die direkte Information auf php.net

Upgrade auf PHP 7.2

Wenn Sie Ihre vorhandenen Skripte zukünftig mit PHP 7.2 betreiben möchten, was aufgrund der wichtigen Sicherheitsupdates, Neuerungen und verbesserten Performance sicher zu empfehlen ist, dann überprüfen Sie diese Skripte, sowie verwendete Templates und Plugins unbedingt auf Kompatibilität. Die Seiten von php.net stellen umfangreiche Hilfen zur Migration auf PHP 7.2.x zur Verfügung. Natürlich können Sie über das Kundencenter jederzeit die PHP-Version in beide Richtungen ändern, falls Sie Probleme feststellen sollten.

Den Webspace bei EUserv auf PHP 7.2 zu aktualisieren ist ziemlich einfach. Loggen Sie sich dazu einfach im Kundencenter ein, wählen den Vertrag aus und legen im Menüpunkt „PHP-Configurator“ die Version PHP 7.2 als Default PHP-Version fest. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit Klick auf den Button „setzen“.

Ein wichtiger Grund für die Aktualisierung auf PHP 7.2 ist, dass PHP 7.0 nur noch bis Jahresende mit Sicherheitsupdates versorgt wird und auch PHP 7.1. wird von der PHP Community ab 1. Dezember 2018 nicht mehr aktiv unterstützt.

Einen Überblick über unsere Webspace Tarife findet Ihr hier: http://go.euserv.org/IV

Wann geht’s los?

Wir planen die Einführung von PHP 7.2 noch im Juni 2018. Es gibt dazu auf der EUserv Statusseite einen entsprechenden „Working – Task„, über den sich alle Tekkis auf dem Laufenden halten können.

 

Update (20.06.2018):

Ab sofort steht PHP 7.2 in allen Webspace-Tarifen mit PHP-Unterstützung zur Verfügung!

 

{lang: 'de'}

Tags: , , , ,


Kommentar schreiben

Kommentar

  • Kategorien




  • Über diesen Blog

    Dies ist der offizielle Weblog der europa-weiten Webhosting- Marke EUserv.
    Er bietet witzige Episo- den aus dem Arbeits- alltag, Fachthemen, sowie Präsentation und Informationen in eige- ner Sache.

    mehr...