Hyper-V Server 2012 / Wegfall Setupgebühren / Änderungen WebDAV

24.09.2013 | von Robby | views: 0


Inhalt:

1.) Server News #1: Microsoft Hyper-V Server 2012 Core verfügbar
2.) Server News #2: Server der „Misurfi“-Reihe zu vergünstigten Konditionen
3.) Webspace News: Anpassung der WebDAV-Pfade

——————————————————————

1.) Server News #1: Microsoft Hyper-V Server 2012 Core verfügbar

Neben den lizenzpflichtigen Editionen von Windows Server 2012 bieten wir ab sofort den kostenfreien Hyper-V-Server 2012 Core an. Dieser vereint alle Hyper-V Funktionen der Standard- bzw. Datacenter-Versionen von Windows Server 2012. Hyper-V Server 2012 Core lässt sich über das EUserv Kundencenter installieren und mittels Remote Desktop verwalten. Zum Administrieren der VM’s kann PowerShell oder (unter Windows 8) der Hyper-V Manager genutzt werden.

Hyper-V Server 2012 Core enthält die Neuerungen des kostenpflichtigen Hypervisors. Dazu zählen neben der höheren Performance (bis zu 320 logische CPUs, 4 TB pyhsischen RAM und 1 TB virtuellen RAM je VM) diverse Features. Dies betrifft vor allem den Punkt Storage (Storage QoS, Schnellere Live-Migration, Online-Resizing von VHDX-Dateien uvm.)

Hyper-V Server 2012 Core kann als alleinstehender Host oder in einer Active-Directory Domäne betrieben werden. Da im Gegensatz zu Windows Server 2012 die Rechte zur Ausführung des Host-Betriebssystems nicht inklusive sind, eignet sich Hyper-V Server 2012 Core vor allem für die Virtualisierung von Linux-Systemen oder VDI-Lösungen.

Weitere Features im Überblick:

– Replikation von VM’s zwischen Hyper-V-Hosts
– Live-Migration von VM’s
– unterstützt VHDX-Festplatten bis 64 TB
– SMB in der Version 2.2

Limitierungen:

– keine Rechte für die Virtualisierung von Windows-Gästen
– Host auf Virtualisierung beschränkt (andere Dienste wie ADS, DNS oder DHCP können nicht parallel betrieben werden)
– keine GUI (Administration über PowerShell bzw. Kommandozeile erforderlich)

——————————————————————

2.) Server News #2: Server der „Misurfi“-Reihe zu vergünstigten Konditionen

Noch bis zum 30.09.2013 entfallen für alle Server der „Misurfi“-Reihe die Setupgebühren.
Die Server der „Misurfi“-Reihe eignen sich durch ihre gute Hardwareausstattung zu einem sehr günstigen Preis vor allem für Einsteiger,
Privatkunden oder Selbstständige, die für ihr Hosting auf einen eigenen dedizierten Rootserver Wert legen.

Direkter Link zum Angebot:

http://www.euserv.de/produkte/server/rootserver/misurfi-v6/index.php

——————————————————————

3.) Webspace News: Anpassung der WebDAV-Pfade

In allen Webspace-Tarifen gibt es seit dem 18.09. eine Änderung bzgl. der WebDAV-Pfade. Beim Zugriff mittels WebDAV wird das
Stammverzeichnis vom bisherigen <FTP-account>/www/data zu <FTP-account>/www geändert.

Diese Änderung hat zwei Hintergründe. Zum Einen kann so mittels WebDAV einfach auf die Log-Dateien zugegriffen werden.
Zum Anderen können die auf dem Webspace lagernden CGI-Skripte direkt verwaltet werden.

Zum Bearbeiten der Webseiten-Daten muss wie gewohnt in den Ordner „data“ gewechselt werden.

{lang: 'de'}

Tags: ,


Kommentar schreiben

Kommentar

  • Kategorien




  • Über diesen Blog

    Dies ist der offizielle Weblog der europa-weiten Webhosting- Marke EUserv.
    Er bietet witzige Episo- den aus dem Arbeits- alltag, Fachthemen, sowie Präsentation und Informationen in eige- ner Sache.

    mehr...